Nervende Konzertbesucher

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • oh man ich hatte auch einen echten schrank vor mir beim erfurter konzert, bei support stand er mit seinem frauchen noch neben mir und als pp auf die bühne kam schoben sich die 2 gestalten in einem sanften schwung direkt vor mich und verharrten da, als wären sie auf ner beerdigung, keinen zucker nichts, fette jacke an mit mega-kragen - und versperrten mir die sicht

      zu meiner belustigung hatte es dann auch noch ein lesbisches paar auf mich abgesehen, da konnte ich mich einen moment lang nicht aufs konzert konzentrieren, aber meine freundin eilte mir zu hilfe und begutachtete meinen schönen ehering und sprach mich ganz laut auf meine kinder an, dann machten die beiden einen bockigen abgang

      ein paar nervige kirchererbsen und labertanten waren leider auch auf dem konzert, als gäbe es keinen passenderen ort für eine lautstarke diskussion oder den witz des tages
    • www.o2online.de
    • Ich muss sagen, dass das Konzert in Mainz mega angenehm war, vllt. auch weils nich ganz so groß war, aber es war prima. Es stand zwar eine Frau in der ersten Reihe, die sich präsentieren musste, schon bei Alin Coen die ganze Zeit irgendwie reingeredet hat und beim Philipp P. dann erst recht auf sich aufmerksam machte, aber wie ich hier lese gibts die wohl überall. :pinch:
      Schließ dich in mein Herz, lass dich nicht mehr raus.
      Ich trage dich bei mir, in meiner Brust,
      hätt alle Wege verändert, hätt ich sie vorher gewusst ..
    • Hab hier noch gar nichts geschrieben zur vergangenen Wintertour..
      also ich muss sagen, dass Publikum war extrem unterschiedlich, von meinen 7 Konzerten muss ich sagen, dass das Publikum in Stuttgart eindeutig und mit riesem Abstand gewonnen hat. 2500 Leute und bei "Halt mich" herrschte eine magische Stille, die Philipp selbst die Tränen in die Augen trieb und bei den schnellen Liedern war genug Pepp drin :)

      Unter aller Sau aber so wirklich war das Publikum in Potsdam, sodass Philipp selbst sich ja sogar beschwert hat. So lautes Geschwätz bei "Zwischen Innen und Aussen", dass es schwer war Philipp zu verstehen 8|
      Allgemein ist es glaub ich so, dass das Publikum in Norddeutschland allgemein unruhiger ist und mehr an unpassenden Stellen geredet wird, dabei aber auch mehr tanzt und mehr abgeht bei den schnellen Nummern.

      In Nuernberg, Heidelberg und auch in Mannheim war das Publikum zwar schön ruhig aber etwas zu passiv..
      Zum Glueck gabs in Stuttgart die perfekte Mischung, so soll es sein..
      Aber Leute, die sich immer ueberall an den unpassensten Stellen reinreden werden wohl nie aussterben.. aber bitte nie wieder wie in Potsdam, da war es echt eine Zumutung, was die ganze Konzertstimmung verdorben hat!! :/
      "Ich hab versucht, mir einzureden,
      dass du ja eigentlich gar nicht so schön bist,
      dass du bescheuert bist
      Und nichts verstehst,
      Dass wir nicht füreinander bestimmt sind...

      Doch mit jedem deiner Fehler, mit jedem deiner Fehler, lieb ich dich mehr!!!"


    • In Salzburg gings eigentlich. War ganz vorne. Hinter mir zwar 2 so Mädchen, wo man dachte gleich kommt Justin Bieber auf die Bühne ;) (inklusive reingesteigertem rumheulen & hysterischem rumgekreische) aber war auszuhalten. Ich dachte mir nur, okay, wie kann man sich zu den Songs nicht bewegen und still & starr an die Absperrung angelehnt, gelangweilt auf die Bühne schauen? :nene:

      Publikum war aber sonst super. Alin hat sich bedankt, das bei ihr keiner dazwischengequatscht hat. ;)
      Nur bei Philipp gab es 2 Spaßvögel die manchmal zwischendurch 'Phiiiiiiiiilliiiiiiiiip' schreien mussten ;)

      Wer an Zufälle glaubt, hat die Macht des Schicksals nicht begriffen.
    • Bei dem Konzert von Philipp wo ich war standen neben uns ein paar besoffene Mädels, die haben immmer dann gegrölt wenn es am unpassensten war das hat ziemlich genervt. Aber Philipp hat alles ignoriert und es war natürlich trotzdem der Beste Abend dieses Jahr.
      Wo sind nur all die bunten Farben?
      Ich hab sie lang nicht mehr gesehen.

      Graustufenregenbogen-Maekes

      :herz:
    • wie gesagt nichts war so schlimm wie köln im juni,aber würzburg war mir auch schon zu viel...vorallem man merkt einfach,dass es philipp stört,wenn man ihn anschaut und ich glaube auch einfach,dass es ihn nervt. Ich finde es erschreckend!
      bewegendsten Momente 2011
      09.4.2011 Hr3@Night Philipp backstage: ,,Danke,dass du heute da warst,du hast mir so viel Mut gemacht,danke!"
      28.09.2011 Eiserner Steg; merci beaucoup! <3
      ...weil es am Ende auch keinen Anderen gibt,der mich so vollendet,der mich so bewegt.
    • Lead_728x90
      http://www.expedia.de
    • ich finde dann braucht man da gar nicht erst hingehen, wenn man sich nur total aufführen will. Aufmerksamkeit und bla. Außerdem nervts doch eh alle und für den Künstler ist es auch total dumm, ich mein da hat man bestimmt auch selbstzweifel (Warum machen die das jetzt? Bin ich denen zu langweilig? Wie soll ich damit umgehen?)

      wen würde so was nicht nerven? ;)

      Wer an Zufälle glaubt, hat die Macht des Schicksals nicht begriffen.
    • Johannes Strate hat das auf einem Konzert erzählt..er war ja bei Philipp support und er meinte:" Das war schön und gleichzeitig auch nicht so schön" ..weil sich ein Künstler dann einfach denkt wenn die Leute reden "Scheiße..was mach ich gerade falsch?" ..und ich finde das einfach nur unangebracht, wie gestern auch bei William Fitzsimmons..wirklich ALLE waren ruhig. Und im Schlachthof waren bestimm 800 - 900 Leute..aber die zwei die neben mir saßen..wirklich die GANZE Zeit am sabbeln..und mitten bei william Fitzsimmons fängt der eine plötzlich an über Blätter aus seinem Collegeblock zu reden..:D X(
      Und verlieben und verletzen und verstehen und verzeihen und ignorieren und kämpfen und am Ende doch wieder allein.
    • Ist ja auch einer der Gründe weshalb Philipp Froh dabei zu sein accoustic spielt,denke ich, Weil einfach mal jeder seine Klappe halten muss um ihn zu verstehen,finde ich immer gut!
      bewegendsten Momente 2011
      09.4.2011 Hr3@Night Philipp backstage: ,,Danke,dass du heute da warst,du hast mir so viel Mut gemacht,danke!"
      28.09.2011 Eiserner Steg; merci beaucoup! <3
      ...weil es am Ende auch keinen Anderen gibt,der mich so vollendet,der mich so bewegt.
    • am besten nur so,kann diese "philipppppppp,hiiiiiier philiiiiippppp mach mir ein kiiiiiiiiiiiiiiiiiiind,phiiiiliiiippppppp!" - hörst du mich auch ppppppppppppppphiiiilipppppp geschreigesheis nicht mehr hören.
      SO! sorry jetzt ist es raus! :P
      bewegendsten Momente 2011
      09.4.2011 Hr3@Night Philipp backstage: ,,Danke,dass du heute da warst,du hast mir so viel Mut gemacht,danke!"
      28.09.2011 Eiserner Steg; merci beaucoup! <3
      ...weil es am Ende auch keinen Anderen gibt,der mich so vollendet,der mich so bewegt.
    • also zu Beginn gab es das bei Philipp nicht!!!
      auch anfang des Jahres auf der Tour gab es das noch nicht...
      bei manchen kozerten finde ich es nicht so schlimm wie bspw den Backstreet Boys oder so,aber es ist eben Philipp und bei Philipp möchte zumindest ich jede Zeile spüren und hören und nicht,dass jemand ich will ein baby reinschreit,dafür ist er überhaupt nicht der typ und auch seine musik nicht.
      bewegendsten Momente 2011
      09.4.2011 Hr3@Night Philipp backstage: ,,Danke,dass du heute da warst,du hast mir so viel Mut gemacht,danke!"
      28.09.2011 Eiserner Steg; merci beaucoup! <3
      ...weil es am Ende auch keinen Anderen gibt,der mich so vollendet,der mich so bewegt.
    • Liegt wahrscheinlich auch da dran, das die Konzerte immer größer werden und so. :/
      Aber ich find es schade, überhaupt wenn manche so viel Aufmerksamkeit brauchen und allen damit schaden. oder sie zumindest nerven.
      Für so was ist er echt nich der typ..

      Langsam mach ich mir aber auch sorgen, weil plötzlich Mädchen von meiner alten Schule dauernd Videos von Philipp posten und 'haach der is ja zum Verlieben'. Finds zwar cool, wenn mehr seine Musik hören und so, aber das sind genau solche Mädchen, die so was aufm Konzert machen würden. Drum hoff ich das die nächstes Jahr nicht nach München gehn :S

      Wer an Zufälle glaubt, hat die Macht des Schicksals nicht begriffen.
    • Lead_728x90
      http://www.expedia.de