Handgezeichnetes

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • meinste?!

      ich hab irgendwann auf seiner myspace seite als kommentar gelesen (also ist jetzt kein zitat, den direkten wortlaut hab ich vergessen):

      ganz schön zugenommen auf tour mein lieber.

      und so ein bisschen pausbackig ist er ja auch! sonst sähen seine roten wangen auch nur halb so nieldich aus ;)
      du vermagst es zu zaubern, wenn man eigentlich grad gar nicht verzaubert sein will
    • www.o2online.de
    • phipse-fan schrieb:

      meinste?!

      ich hab irgendwann auf seiner myspace seite als kommentar gelesen (also ist jetzt kein zitat, den direkten wortlaut hab ich vergessen):

      ganz schön zugenommen auf tour mein lieber.

      und so ein bisschen pausbackig ist er ja auch! sonst sähen seine roten wangen auch nur halb so nieldich aus ;)

      oh je jetzt hab ich aber wieder was losgelöst.^^ ja find ihn auf meiner zeichnung etwas zu dick geraten, aber das mit dem kommentar kann auch wahr sein. vielleicht ist das catering einfach zu lecker. :rolleyes: dann muss er für uns auf der bühne halt noch mehr tanzen!! 8)

      aber ich finde, dass es bei ihm geht. ist noch alles gut verteilt. und vielleicht hat er einfach auch von natur aus so ein rudnes gesicht.

      "Um das hier zu versteh'n,
      braucht es Hirne und Herzen.
      Von nie da gewesener Größe,
      braucht es Tränen und Schmerzen.
      Ich müsst' es selber seh'n,
      um das hier zu versteh'n."



      "In jedem Anfang wohnt ein Zauber inne, der uns beschützt und der uns hilft zu leben.
      Wir sollen heiter Raum um Raum beschreiten. An keinem wie an einer Heimat hängen."
    • Lasst uns doch einen neuen Thread aufmachen: Philipps Paustbäckchen - zu dick oder muss so? :D

      Also ich finde so sah er doch schon immer aus, und wenn man ihn auf der Bühne sieht sieht er, ich will nicht sagen durchtrainiert, aber doch eher in die Richtung sportlich als dicklich aus, oder?^^
      Was für eine niedliche Diskussion, hehe.

      Zurück zum Bild. Du findest, deine Bilder werden immer schwächer, aber gleichzeitig steigerst du auch deinen Schiwerigkeitsgrad drastisch. Think about it. :P
      "The best is yet to come"
    • also ne freundin hat mal den vorbericht von dieser 1live krone gesehen und dann vorm fernseher geschriehen (ich war in der küche): der typ sieht etwas dicklich-tollpatschig aus. das ist doch philipp, oder?!

      da war ich ganz schön zickig danach.. :huh: weil ich ihn auch nicht dicklich fand. aber durchtrainiert???

      letztlich ist es auch schnurz egal, ob philipp dick oder sportlich ist! singen tut er grandios!

      und außerdem find ich es immer lustig, wenn er sich nach seinem "als gäbs kein morgen mehr" tänzchen beim singen den bauch festhält!!!

      nicht, dass philipp das hier liest und denkt, wir finden ihn oll..

      also philipp, bleib wie du bist!

      außer das mit dem rauchen viell ;)
      du vermagst es zu zaubern, wenn man eigentlich grad gar nicht verzaubert sein will
    • hey :)

      echt wieder voll voll schön geworden Kirikirsche!! würde das bild wenn ichs platzieren würde auf zwei setzen nach dem ersten!! :)


      und zu der anderen "Disskusion": Philipp ist jetzt vllt kein abgemagertes Klappgestell und soo durchtraniert wirkt er auch nicht...aber ich könnt ihn mir ehrlich gesagt anders auch gar nicht vorstellen, also jetzt dünner oder so. Ich find er sieht so mit deinen Pausbäckchen voll niedlich aus!!

      und genau Philipp, bleib wie du bist und gewöhn dir das rauchen ab^^
      "Ich hab versucht, mir einzureden,
      dass du ja eigentlich gar nicht so schön bist,
      dass du bescheuert bist
      Und nichts verstehst,
      Dass wir nicht füreinander bestimmt sind...

      Doch mit jedem deiner Fehler, mit jedem deiner Fehler, lieb ich dich mehr!!!"


    • Fabienne schrieb:

      Ich kenn das Kirikirsche mit dem nicht zu Frieden sein. Das bin ich nie! Haha und manchmal weiß cih auch, dass die Bilder nun besser sind als die anderen aus der Klasse aber trotzdem bin ich immer sher kritisch!
      Finde es auf jeden Fall gelungen. :)
      Wann hast du denn die Zeit noch dafür? Bist du nicht voll im Lernstress oder war das ne Puasenaktion? ;)


      dazu gibt es eine passende gruppe bei studi. "zufrieden sein ist nicht mein stil" dreimal darfst du raten, wer dieser gruppe beigetreten ist.;) naja aber diese eigenschaft kann einen nur weiterbringen, denke ich.:)

      ja das ist mein pausenfüller, aber leider werden die pausen dadurch immer etwas länger.. :whistling: aber das beste nach der matheprüfung ist, dass ich dann meine kunst prüfung habe und dafür übe ich quasi jetzt schon ein bisschen.;)

      "Um das hier zu versteh'n,
      braucht es Hirne und Herzen.
      Von nie da gewesener Größe,
      braucht es Tränen und Schmerzen.
      Ich müsst' es selber seh'n,
      um das hier zu versteh'n."



      "In jedem Anfang wohnt ein Zauber inne, der uns beschützt und der uns hilft zu leben.
      Wir sollen heiter Raum um Raum beschreiten. An keinem wie an einer Heimat hängen."
    • KiriKirsche schrieb:

      aber das beste nach der matheprüfung ist, dass ich dann meine kunst prüfung habe und dafür übe ich quasi jetzt schon ein bisschen.


      Ja das stimmt natürlich. :D Musst du da auch etwas bestimmtes in einer bestimmten zeit zeichenen und etwas anderes analysieren? so ist das im Moment bei unseren Klausuren. hatte letztes Mal ne zwei minus in der analyse und ne eins im Bild. :D
    • Fabienne schrieb:



      KiriKirsche schrieb:

      aber das beste nach der matheprüfung ist, dass ich dann meine kunst prüfung habe und dafür übe ich quasi jetzt schon ein bisschen.
      Ja das stimmt natürlich. :D Musst du da auch etwas bestimmtes in einer bestimmten zeit zeichenen und etwas anderes analysieren? so ist das im Moment bei unseren Klausuren. hatte letztes Mal ne zwei minus in der analyse und ne eins im Bild. :D

      naja eigentlich ist die wahrscheinlichkeit leider sehr gering, dass ich mich überhaupt künstlerisch betätigen kann in der prüfung, denn mein kunstlehrer ist vernarrt in die kunstgeschichte. besonders in die mittelalterliche kunstgeschichte. *kotz* dadurch hab ich mir im letzten semester 8 notenpunkte eingefangen!!! :thumbdown: :thumbdown: :thumbdown: ;( dieses jahr sind's aber gott sei dank 13 np's geworden, weil wir ein sehr kurzes semester hatten und drei praktische arbeiten gemacht haben.

      die schwerpunkthemen in unserer prüfung liegen auch im 3. semester, also würd das ein stures kunstgeschichtenfakten lernen. :heul: :heul: das ist keine kunst, aber naja bald bin ich den typen los!!! :yeah: :yeah:

      ne schöne bildanalyse hab ich das letzte mal in der 11. klasse gemacht. ;( das waren noch wundervolle zeiten bei der tollsten kunstlehrerin auf der welt.. :heul:

      "Um das hier zu versteh'n,
      braucht es Hirne und Herzen.
      Von nie da gewesener Größe,
      braucht es Tränen und Schmerzen.
      Ich müsst' es selber seh'n,
      um das hier zu versteh'n."



      "In jedem Anfang wohnt ein Zauber inne, der uns beschützt und der uns hilft zu leben.
      Wir sollen heiter Raum um Raum beschreiten. An keinem wie an einer Heimat hängen."
    • Ich kenne das auch sehr gut mit dem nicht zufrieden sein. Zwar zeichne ich nicht, doch hat das, mit dem ich zu tun habe, auch mit Kunst insofern zu tun. Und wenn man etwas tut, muss es einen Punkt geben, an dem es fertig ist. Das fällt mir persönlich schwer. Entweder ich sehne dem Ende endgegen, damit das Produkt schnellstmöglich fertig ist, was wohl an meiner ungeduldigen Art liegt. Oder ich möchte es am Liebsten niemals fertig nennen. Selbstkritisch sein ist was sehr wichtiges, was man auch besitzen sollte, aber in Maßen. Andernfalls macht man sich selbst vielleicht auch kaputt. Der Druck, den man auf sich selbst aufbaut, sollte nie überhand nehmen. Sondern der Spass an dem, was man tut, und das Herzblut, was man hinein steckt und hinein stecken will, sollten immer überwiegen. So, was ich sagen möchte: "Zufrieden sein ist nicht mein Stil" ist doch eigentlich eine furchtbare Einstellung, isn't it? Man sollte doch versuchen glücklich zu sein. Mit dem zufrieden zu sein, was einem mitgegeben wurde, mit dem Talent. Wenn man so will, mit sich im Reinen sein. Aber vielleicht überbewerte ich das gerade auch, wenn dem so sei: sorry. Ich verstehe schon den Sinn und das Streben, sich verbessern zu wollen. Und klar hast du beispielsweise Verbesserungsbedarf, Kirikirsche, vorallem mit dieser Kreide , for example. Aber du darfst nicht vergessen, wie gut du eigentlich zeichnen kannst, wieviel also in dir steckt, und wie Übung dich vielleicht zur vorbildlichsten Meisterzeichnerin machen könnte, wenn du es vielleicht mehr als einmal machen würdest. Am i right? :P

      Wo ist mein Faden? Wo ist er hin? What...ich glaube, ich habe ihn verloren, hehe. :D
      "The best is yet to come"
    • Lead_728x90
      http://www.expedia.de
    • KiriKirsche schrieb:


      Dörte schrieb:

      Die Haare und die Augenpartie ist schon ziemlich gut geworden find ich. :thumbup:
      So als Verbesserungsvorschlag würde ich sagen das die Nase ein wenig breiter und der Abstand zwischen Nase und Mund ein bisschen kleiner sein müsste.
      ooh die haare findest du gut?? :yeah: ich hab gestern ohne ende geflucht als ich die haare gezeichnet habe... ^^ aber heute vormittag hat mich das zeichnen der jacke nochmehr aufgeregt... ey ey ey... jetzt bin ich endlich fertig mit dem "werk" und mit meinen nerven. :rolleyes:

      ja stimmt der abstand zwischen nase und mund sind ziemlich weit auseinander. weiß aber noch nicht, ob ich das noch jemals überarbeiten werde. dann lieber ein neues porträt zeichnen.:)

      hier erstmal die vorerst fertige zeichnung.

      [IMG:http://foto.arcor-online.net/palb/alben/90/4671790/1024_3739666561663164.jpg]
      möcht auchso zeichnen können ;)
    • Also ich finde alle Bilder sehr toll!
      Beim 1. ist die genauigkeit der details (falten in der Jacke, Haare...) einfach unschlag bar.
      Beim 2. gefallen mir die Augen sehr sehr gut.
      Und beim letzten erkennt man Philipp einfach so gut in dem Bild wieder.
      Es sind echt schöne Bilder geworden.
      Wo sind nur all die bunten Farben?
      Ich hab sie lang nicht mehr gesehen.

      Graustufenregenbogen-Maekes

      :herz:
    • Lead_728x90
      http://www.expedia.de