Bis nach Toulouse

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Bis nach Toulouse

      Wenn's mir zuviel wird,
      dann steige ich aus
      & dann steige ich ein,
      in meinen Wagen,
      der wird mich tragen,
      bis nach Paris,
      wo ich auf den Turm steig'
      & die Aussicht genieß'.
      Er wird mich tragen,
      bis nach Toulouse
      & dort hinterlass' ich
      dir einen Gruß.
      Er wird mich tragen,
      bis nach Marseille,
      dort ist es okay,
      dort ist es okay.

      Aber schön
      ist es nicht,
      ohne dich,
      schön
      ist es nicht,
      ohne dich.

      Wenn's mir zuviel wird,
      dann breche ich aus
      & dann breche ich ein,
      in meinen Wagen,
      der wird mich tragen,
      bis in die Provence,
      du fehlst mir dort sehr,
      doch ich bewahre Contenance.

      Schön
      ist es nicht,
      ohne dich,
      schön
      ist es nicht,
      ohne dich.
      & ich stehe hier am Fenster & ich schau den Wogen zu,
      wie der Himmel Regen übertreibt.

      Geh nicht, geh nicht fort von mir!
      Lass mich, lass mich nicht allein!
      & dann geh'n wir,
      auf offenen Feldern,
      über offene Wege,
      in unser Paradies...
    • www.o2online.de