Angepinnt Konzertberichte

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • www.o2online.de
    • Muss hier nun auch mal meinen Konzertbericht vom 14.03.2013 aus Hannover loswerden. ^^
      Bekommen habe ich die Karten zum Geburtstag und ich habe mich seit Monaten auf dieses Konzert gefreut und wir hatten sogar recht gute Plätze. Um kurz nach 19 Uhr dagewesen und hatten nach allem um ca 19:20 unsere Sitzplätze eingenommen. Nun hieß es: warten. Gott sei Dank nur 40 Minuten. Um ca. 20.15 kam es dann. "Begrüßt also nun, mit einem kräftigem Applaus, Philipp Poisel und sein Projekt Seerosenteich!" und dann kam "Schweigen ist silber" und direkt Tränen in den Augen gehabt. ;( Nach ca. 50 Minuten kam dann ca. 25 Minuten Pause und es ging weiter. Mein Fazit nach der ersten Hälfte: Total schön - keine Wiederrede, bin aber doch mehr der "Stehkonzertmensch" und dann fing die zweite Hälfte super mit "zünde alle Feuer" und aufstehen und geklatsche an. Das war dann wohl die etwas "wildere Hälfte", die mich dann komplett geflasht hat. :yeah: Am schönsten fand ich "wie soll ein Mensch das ertragen?" mit den Tänzerinnen. Eine Super Umsetzung. Das hat mich wirklich sehr beeindruckt! Und aufeinmal war das Konzert schon zuende? Wo ist die zeit geblieben? Das waren doch erst 30 Minuten Konzert und keine 3 Stunden :?: Jaja, die schönste zeit geht am schnellsten um.
      Endfazit: Es hat alle meine erwartungen gesprengt und war zum Schluss noch viel schöner. Philipp ist live wirklich noch hundermal besser, als auf CD. Und ich würde jedesmal wieder auf ein Konzert. :thumbsup: :thumbsup: (Würde ja gerne zum NDR 2 Plaz Festival. :herz: )
      »Fakt ist, dass ich Gefühle, die ich in echt nicht ausleben kann oder
      darf, in der Musik leben lasse. Das ist ein Ventil.« - Philipp Poisel
    • Huhu,

      ich war ja am 15.3 auf meinem ersten Poisel Konzert und kann nur sagen es war einfach traumhaft.

      Ich hatte ja im letzten Jahr schon Karten für ein Konzert,konnte aber dann doch nicht hin.

      Ich fand die Bühnebilder richtig toll,es hat einfach alles gepasst. Das einzige was mich etwas gestört hat,war das Getratsche mancher Leute während der Lieder X( Es war bei jedem Lied gaaanz viel Gefühl und Herzschmerz. Ich hoffe das ich bei dem nächsten Konzert in meiner nähe wieder hingehen kann. Mein Schatz und ich haben an dem Abend beschlossen zu heiraten und somit bleibt dieser Abend für immer in meinem Herzen :verliebt:
    • Mein Bericht vom Mainz-Konzert findet sich in voller Länge hier:

      musicheadquarter.de/live/beric…der-perfekte-sommerabend/

      :gitarresing:
      And it was morning.
      And I found myself mourning
      For a childhood that I thought had disappeared
      I looked out the window,
      And I saw a magpie in the rainbow, the rain had gone
      I'm not alone, I turned to the mirror,
      I saw you, the child, that once loved
      The child before they broke his heart,
      Our heart, the heart that I believed was lost.
    • Hannover 28.3.17
      Das Konzert war ja mal wieder Super :P .Sehr Stimmungsvoll mit tollen Lichteffekten. Eine gute Mischung von alten und neuen Songs :gitarresing: Zwischendurch gab es ein paar kleine Showeinlagen,Typisch Philipp eben!Seine Band und er waren einfach toll drauf.Danke!Danke!Danke! :thumbsup:
      Das absolute Highlight war "Als gäb´s kein Morgen mehr" 8o da blieb keiner mehr auf seinen Sitzplatz sitzen,die Halle bebte geradezu.
      Ein toller Abend, war leider viel zu schnell vorbei.

      Geh nicht,oh geh niemals fort von mir,
      lass mich hier nicht allein!
    • Bernie schrieb:

      Hannover 28.3.17
      Das Konzert war ja mal wieder Super :P .Sehr Stimmungsvoll mit tollen Lichteffekten. Eine gute Mischung von alten und neuen Songs :gitarresing: Zwischendurch gab es ein paar kleine Showeinlagen,Typisch Philipp eben!Seine Band und er waren einfach toll drauf.Danke!Danke!Danke! :thumbsup:
      Das absolute Highlight war "Als gäb´s kein Morgen mehr" 8o da blieb keiner mehr auf seinen Sitzplatz sitzen,die Halle bebte geradezu.
      Ein toller Abend, war leider viel zu schnell vorbei.

      Geh nicht,oh geh niemals fort von mir,
      lass mich hier nicht allein!

      oh das hört sich ja super an :love: ich kanns kaum erwarten bis ich ihn am 12.04. endlich wieder live hören und sehen kann :) hatte erst bisschen Bedenken im Bezug auf die großen Hallen aber man liest echt nur positives :thumbsup: jetzt steigt die Vorfreude von Tag zu Tag <3
    • München 31.03.2017 (Olympiahalle)

      Bin ich hier echt bei den Konzertberichten?? Da kommen jetzt ganz oft über 10.000 zu den Shows und hier sind erst 2 Beiträge zu denen von 2017? Erstaunlich ?(

      Nachdem ich Philipp 2008 und 2011 (da waren es nur 2 Konzerte in Österreich) diverse Male als Support-Act von Herbert Grönemeyer gesehen habe und irgendwann dazwischen einmal in sehr kleinen aber dafür gemütlichen Rahmen wollte ich es wissen: wie schafft er es diesmal eine große Arena bzw. Halle zu begeistern? Hat geklappt, nur leider geht er stimmlich grad bei den neuen Songs ziemlich unter. Das ist schade, und am Ende ist es diesmal vielleicht doch eine Nummer zu groß. Nicht, dass er die Hallen nicht voll bekommt, aber statt einmal 10.000 pro Stadt wären er, seine Musik und vorallem seine Stimme bei 4 x 3.000 pro Stadt (manche kämen dann sicher öfters 8) ) besser aufgehoben ;) Dennoch, es war ein schöner Abend und alle, die noch das Vergügen vor sich haben können sich auf eine unterhaltsame Show auf der Bühne freuen :)

      Hier noch eine kleine Erinnerung für alle, die in München dabei sein durften - ...und für alle anderen auch

      Wo fängt Dein Himmel an // München

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Micha1981 () aus folgendem Grund: vernünftiges Deutsch ;)